Besondere Ereignisse

Dieses Jahr war die Apfelernte wieder ein voller Erfolg! Insgesamt leerten wir von den Bäumen im Kindergarten und im Löheheim 400 kg Äpfel ab. Die fuhren wir in allen herbeigeschafften Behältern in die Schnepfenmühle zur Familie Schlegel. Jetzt können wir uns im Winter leckere Säfte vergünstigt schmecken lassen.

 

 

 

 

Laternenfest

Zu unserem diesjährigen Laternenfest luden wir alle Kinder und Eltern ein, um gemeinsam mit uns zu feiern. Es gab einen Laternenzug mit Pony vorneweg, der vom Kindergarten zur Michaeliskirche ging. Dort warteten die Eltern bereits auf ihre Kinder und vor dem Eingangstor spielten wir die Geschichte vom heiligen St. Martin nach, der den Mantel mit dem Bettler teilte.

In der Kirche wurde gesungen, gebetet und Pfarrer Rausch erinnerte an die Hilfsbereitschaft vom St. Martin und warum er heilig gesprochen wurde.

Anschließend zogen wir zum Kindergarten zurück, wo der Elternbeirat uns mit Bratwürsten, Punsch und Lebkuchen erwartete.

So wurde noch bis spät abends gefeiert und die Laternen konnten leuchten.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer des Elternbeirates, an Stefan Deistler am Bratwurstgrill, an Nadja Deistler für das Pony, an die Helfer vom roten Kreuz, die uns den Garten ausleuchteten und an die Feuerwehr Kirchenlamitz, die für uns die Straßen absicherte. 

 

Außerdem besuchten wir das Senionrenheim Epprechtstein und sangen mit allen Einwohnern Laternenlieder. Die Kinder erzählten von St. Martin und übergaben jeder Wohngruppe ein selbstgestaltetes Windlicht. So floß bei manchem sogar eine Träne der Rührung.

 

Der Nikolaus kommt zu Besuch

Pünktlich am 6. Dezember besuchte uns der Nikolaus im Kindergarten. In den einzelnen Gruppen erzählte er, was er alles beobachtet hat und was die Kinder schon alles gelernt haben. Wir sangen für ihn Lieder und natürlich brachte er auch jedem Kind etwas mit.

 

 

 

 

 

 

 

 

Theaterbesuch der Vorschulkinder

Am 7. Dezember 2017 besuchten die Vorschulkinder zusammen mit den Grundschülern der Mittelschule Kirchenlamitz das Rosenthal-Theater in Selb. Es wurde das Märchen Aschenputtel gespielt und die Kinder konnten zusammen mit dem Bus hin und wieder zurück fahren. Allen hat es großen Spaß gemacht und konnten sich gut auf Weihnachten einstimmen.

 

 

 

Weihnachtsgottesdienst

Am 2. Advent feierten wir unseren Weihnachtsgottesdienst in der Michaeliskirche. Wir machten uns Gedanken übers Schenken und Freude bereiten. So wie Jesus ein Geschenk für uns ist und wir uns über seine Ankunft an Weihnachten freuen dürfen.

Wir betrachteten zusammen das Bilderbuch: „Weihnachten nach Maß“. In dem Buch freut sich jeder über ein selbstgemachtes Geschenk aus rotem Stoff, das jeweils von einem großen Stück Stoff übrig blieb. So konnte sich die Prinzessin über einen Mantel ebenso freuen wie die kleine Maus, über einen Schal. Nicht die Größe des Geschenks zählt, sondern die Freude, dass jemand an den anderen denkt.

 

 

Die Kita Kunterbunt lernt Bakterienpupse kennen

Frau Anna Degelmann von der Energievision Frankenwald besuchte am 28. und 29. September 2017 die Vorschulkinder der Kita Kunterbunt in Kirchenlamitz, um ihnen das Thema Energie näher zu bringen.

Gemeinsam erlebten sie, wo die Energie herkommt, wofür wir alles Energie brauchen und wodurch wir sie selbst herstellen können, z.B. durch Bewegung. (siehe Bild: durch kurbeln entsteht Energie, die die Lampen zum Leuchten bringt.)

Die Kinder erfuhren aber auch wie eine Biogasanlage funktioniert, indem sie „gefüttert“ wird mit Mais, Getreide, Gülle und Biomüll. Im Fermenter wird alles mit Bakterien durchgemischt, die diese Dinge fressen und verdauen. Die entstehenden Bakterienpupse werden als Gase herausgeleitet und ins Stromnetz eingespeist. Der Rest wird als Dünger wieder weitergenutzt.

Am 2. Tag konnten die Kinder selbst ein Windrad aus Duplosteinen, mit Flügeln aus dem 3D Drucker, bauen. Außerdem lernten sie jede Menge Energiespartipps kennen und bastelten sich zum Abschluss noch ein Windrad für zuhause.

Dank Frau Degelmann und ihrem abwechslungsreichen Programm hatten alle sehr großen Spaß beim Projekt „Erlebnis Energie – Lernen mal anders“

 

   Erntedank in der Kita Kunterbunt

Am Montag nach Erntedank gingen alle Kinder in die Michaeliskirche, um Gott für die Ernte zu danken. Wir beteten, sangen ein Willkommenslied und schauten, was Gott alles  für uns wachsen ließ. Wir dankten Gott für die Sonne, den Regen, aber auch für die fleißigen Menschen, die alles säen, pflanzen und ernten. Wir tanzten einen Erntetanz und        durften uns Kürbisse mitnehmen, um uns daraus eine Suppe zu kochen und Gesichter reinzuschnitzen.

 

 

 

Zahnarztbesuch bei Doktor Netsch

Alle Kinder der Kita Kunterbunt besuchten am Freitag, 13.10.2017 die Zahnarztpraxis Netsch, um alles rund ums Thema Zahnarzt etwas näher kennen zu lernen. Sie konnten den Zahnarztstuhl ausprobieren, die Technik unter die Lupe nehmen und mit dem Staubsauger fürs Wasser im Mund einen ganzen Becher leersaugen. Außerdem wurde allen anschaulich gezeigt, wie man richtig seine Zähne putzt und was die Zähne brauchen, um gesund zu bleiben. Es waren viele Nahrungsmittel aufgebaut und die Kinder konnten entscheiden, ob diese gut oder eher schlecht für die Zähne sind. Alle hatten viel Spaß und der Vormittag verging wie im Flug.